Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit bietet Schülern, Eltern und Lehrern eine unabhängige Anlauf- und Beratungsinstitution vor Ort an. Seit September 2015 ist Frau Ute Frey als Schulsozialarbeiterin am KFG tätig, unterstützt von ihrem Begleithund Milla, einem kleinen Terriermischling, der bei Bedarf in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Zug kommt.

Die Schulsozialarbeit hat Schnittmengen mit der Tätigkeit des Beratungslehrers, kooperiert mit diesem und ist als Erweiterung, Vertiefung und Unterstützung des bisherigen Beratungsangebots zu verstehen.
Sie basiert auf dem Prinzip der Vertraulichkeit, Freiwilligkeit und Neutralität.
Es wird system-, lösungs- und ressourcenorientiert gearbeitet und eine ganzheitliche, lebensweltorientierte Förderung und Unterstützung von Jugendlichen angeboten.
Schulsozialarbeit kann auch zur Mediation in Anspruch genommen werden.
Sie dienst als Bindeglied zwischen Schule und Einrichtungen der Jugendhilfe und anderen Institutionen der Beratungs-und Hilfesysteme und ersetzt weder den Erziehungsauftrag der Schule und der Eltern noch die Hilfen und Leistungen der Jugendhilfe.

Kontaktdaten:

Ute Frey, SSA
E-Mail: frey@luise-scheppler-heim.de

Anwesenheitszeiten: Montag, Dienstag 9-14Uhr und nach Vereinbarung
Sprechzimmer: Raum 114 im Haupthaus

Terminvereinbarung: Vor Ort in der Schule oder per E-Mail