Spendenlauf aller KFG-ler im Juli 2017

 

Das Kurfürst-Friedrich Gymnasium verfügt über eine moderne Sporthallen mit zwei Hallenteilen.
Im direkt an die Sporthalle angeschlossenen Schwimmbad des DHC Zentrums stehen täglich zwei Bahnen für den Schwimmunterricht zur Verfügung. Eine weitere Sporthalle in Wieblingen- Sportzentrum West mit drei Hallendritteln und Leichtathletik-Anlage wird ab Klasse 9 genutzt. Diese ist mit der Straßenbahn in 10 Minuten erreichbar. Bei Ausdauereinheiten und verschiedene Ballsportarten trainieren die einzelnen Gruppen bei gutem Wetter auch gerne auf der Neckarwiese.

In den Klassenstufen 5 und 6 werden die Schülerinnen und Schüler koedukativ im Klassenverband unterrichtet, danach findet eine Trennung der Geschlechter statt. Der Unterricht der Oberstufe findet dann wieder in koedukativ unterrichteten Gruppen statt.

Die umfassende Geräte-und Materialausstattung der Turnhallen ermöglicht es, neben den klassischen Kernsportarten wie Turnen, Schwimmen, Leichtathletik, Gymnastik/Tanz, Fußball, Basketball, Handball und Volleyball auch weitere Sportarten wie Badminton oder Hallenhockey in das Unterrichtsangebot aufzunehmen.
Ein vielfältiges AG-Angebot (u.a. Rudern) für alle Altersstufen, die Teilnahmemöglichkeit an Sport­tur­nieren und -wettkämpfen sowie Sporttage runden die Angebotspalette unserer Schule ab.